REGENT Fertigung Pforzheim

Stark nachgefragt: Uhren aus Deutschland

Die deutsche Uhrenmarke REGENT ist bekannt für ihre umfangreiche Kollektion aus mehreren Hundert Armbanduhren und Taschenuhren. 1983 als die Marke für den deutschen Uhrenfachhändler gegründet, schlossen sich 26 Großhandlungen zusammen, um gemeinsam mit deutschen Vertragsherstellern alle Kräfte zu bündeln. So wurden über Jahre hinweg deutsche Arbeitsplätze gesichert und eigene Marketing- und Vertriebskonzeptionen entwickelt. Viele Produktionsschritte fanden in Deutschland statt bis sich auch diese Branche zunehmend globalisierte.

REGENT hat immer konsequent den Fokus auf deutsche Qualitätsrichtlinien und einen ausgezeichneten Service gelegt, klare Leitlinien bei der Umsetzung überzeugender Modelle, die inzwischen millionenfach in einer überragenden Vielfalt an breite Zielgruppen verkauft wurden.

Seit 2015 bietet REGENT nun eine Made in Germany-Linie an, die inzwischen aus mehr als 60 Modellen besteht. REGENT setzt dabei wieder auf traditionelles Uhrenhandwerk aus der Gold- und Uhrenstadt Pforzheim. Im Sinne eines „zurück zu den Wurzeln“ wurden wieder große Teile der Produktion nach Deutschland zurückgeholt.

REGENT Fertigung Pforzheim

Was ist Made in Germany?

Produktkonzeption, die Montage internationaler Bauteile und strenge Qualitäts-Checks – sprich der überwiegende Teil der Wertschöpfung – finden bei diesen Modellen in Deutschland statt. Damit werden wieder deutsche Arbeitsplätze und traditionelles Uhren Know-how am eigenen Standort gesichert.

Mangels frei verfügbarer deutscher Uhrenwerke kommt auch REGENT dabei nicht ohne internationale Zubehörteile aus. So stammen beispielsweise die Automatic-Werke aus dem asiatischen Raum. Dies entspricht den Kriterien der Initiative „Made in Germany“ des Bundesverbands Schmuck+Uhren.

 

REGENT ist eine Erfolgsgeschichte und ein treibender Motor in der deutschen Uhrenbranche. Erleben auch Sie die Faszination, die von dieser Marke ausgeht. Erleben Sie REGENT Made in Germany!